Stationäre Inhalation

Den Umbau von Pferdeboxen und Ställen oder umbauten Räumen zu einem stationären Inhalationsraum, welcher z.b auch zur Vermietung genutzt werden kann setzen wir mit Ihnen von der Planung bis zur Fertigstellung professionell um.

Voraussetzung für die Inhalation ist es, einen umbauten Raum zu schaffen, in dem Ihr Tier Platz findet. Dieser sollte nicht viel größer als 30 m³ pro Ultraschallvernebler sein. Geeignet sind hierfür natürlich klassischer Weise Pferdeboxen oder Waschboxen, aber auch andere Konzepte lassen sich umsetzen. Vom Gartenpavillon bis zum Überseecontainer sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

Wichtig ist: Die meisten Geräte sind nicht fest verbaut und können auch an unterschiedlichen Standorten genutzt werden.

Beispiel: Inhalation in der Box

Beispiel: Inhalation in einem Überseecontainer

Haben Sie andere Vorstellungen, wie Ihre stationäre Inhalationsmöglichkeit gestaltet werden soll? Wir helfen Ihnen gern bei der Planung und Umsetzung Ihres Vorhabens.